Kita Mojak
  • Einrichtung: Kita Mojak u. Kita Mojak Mini
    Plätze/Altersstufen: Mojak: 26 Plätze ab 3 Jahren bis zur Einschulung,
    Mojak-Mini: 15 Plätze ab 8 Wochen bis 3 Jahren
    Anzahl der Gruppen: 2
    Betriebszeiten: Montag bis Freitag 7.00 - 17.00 Uhr
    Bürosprechzeiten: nach tel. Vereinbarung
    Adresse: Mojak: Podewilsstr. 5, 12103 Berlin,
    Mojak-Mini: Podewilsstr. 2

Willkommen im MOJAK

Wir sind eine Einrichtung des IKT Stadtindianer e.V. und betreuen bis zu 41 Kinder im Alter ab 8 Wochen bis zur Einschulung.
Unsere Kita ist in zwei Gruppen unterteilt. Mojak Mini mit 15 Plätzen für Kinder im Alter von 0 - 3 Jahre und Mojak mit 26 Plätzen für 3-Jährige bis zum Schuleintritt.
Mojak ist ein Wort aus einer Indianersprache und bedeutet „nie still“.
Unser Team verfügt über Zusatzqualifikationen wie z.B. Facherzieher für Psychomotorik, Facherzieherinnen für Integration, Übungsleiterin für Kinderyoga sowie Fachprofile im Bereich Sprache und Medien.
Wir werden regelmäßig von Teilnehmer/ innen des Freiwilligen Sozialen Jahres, MAE und / oder Praktikanten unterstützt.
Wir kooperieren mit Grundschulen und Kitas unseres Trägers.

Pädagogische Schwerpunkte:

Die Individualität jedes Kindes hat einen hohen Stellenwert für unsere pädagogische Arbeit. Wir arbeiten ressourcenorientiert und fördern die Kinder in ihren Stärken und Kompetenzen. Kinder lernen am meisten, wenn sie das tun, woran sie interessiert sind, was für sie einen Sinn ergibt und worauf ihre Aufmerksamkeit gerichtet ist. Wir unterstützen die Kinder dabei Herausforderungen zu erkennen und anzunehmen und eigene Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Einen besonderen Stellenwert hat hierbei die alltagsintegrierte Sprachförderung, der Einsatz von neuen Medien, ein reges Bewegungsangebot und Verkehrserziehung. Im Rahmen unserer Themenarbeit bieten wir den Kindern attraktive Ausflüge an. Wir besuchen an diesen Tagen die Natur, Theater, Ausstellungen, Museen oder ähnliche Veranstaltungen.  Von Anfang an fördern wir die Selbstständigkeit der Kinder im Kitaalltag. Im letzten Jahr bereiten wir sie gezielt auf den Übergang in die Grundschule vor.
Jedes Kind mit seiner Familie ist uns willkommen. Feste Rituale und Regeln im alltäglichen Miteinander geben den Kindern Sicherheit und Orientierung im Handeln.
Das Berliner Bildungsprogramm bildet die Grundlage und dient als Orientierung für unser gesamtes pädagogisches Handeln.

 

Räumlichkeiten und Umfeld:

Unsere Minis können sich in zwei großen Räumen individuell beschäftigen, hier gibt es diverse Materialien und Möbel, die zum Entdecken einladen und der Fantasie Spielraum geben. In liebevoller Atmosphäre werden die Kinder hier betreut und gefördert.
In unserem Elementarbereich forschen, malen, singen und spielen die Kinder in insgesamt 5 Räumen. Die Räume sind themenspezifisch unterteilt und nach dem BBP eingerichtet. So gibt es ein Atelier für kreatives Gestalten und Experimentieren, einen Puppenraum mit Verkleidungs- und Rollenspielbereich, einen Bewegungsraum für Morgenkreise und sportliche Angebote, einen Bauraum für Konstruktionsspiele, einen Gruppenraum für gemeinsame Mahlzeiten, Gesellschaftsspiele, Anschauen von Büchern u.v.m. und einen Außenbereich. Dort können die Kinder im Sandkasten spielen, auf kleinen Fahrzeugen fahren und sich an der frischen Luft bewegen. Im Sommer wird dieser auch zum Picknicken und planschen benutzt.
Unsere KiTa befindet sich in einer ruhigen Nebenstraße in zwei gegenüberliegenden Ladenwohnungen im Erdgeschoss. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Parks und Grünanlagen sowie Spielplätze, ein Sportplatz, eine Bibliothek und Grundschulen, mit denen wir kooperieren.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern:

Offenheit, Vertrauen und ein respektvoller Umgang miteinander  sind uns in Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig. Für einen regen Austausch nutzen wir Tür- und Angelgespräche aber auch regelmäßige Entwicklungsgespräche sowie Elternabende.  Hinzu kommen Bastelnachmittage und Feste, die wir gemeinsam mit den Eltern feiern.
An jedem 1. Dienstag im Monat um 14.30 Uhr ist bei uns Tag der offenen Tür.

 

Ein Tag bei uns im Mojak:

Bis 8.00 Uhr treffen sich alle Kinder in den Räumen der Minis, danach teilen wir uns auf.
Minis: Um 8.30 Uhr stärken wir uns bei einem ausgewogenen, täglich wechselnden Frühstück. Mit dem Morgenkreis starten wir gemeinsam in den Tag. Der Vormittag bietet Zeit zum Rausgehen, für Projekte, Freispiel oder gezielte Angebote. Nach dem Mittagessen ruhen wir uns aus. Den Nachmittag nutzen wir für eigene Spielideen und eine kleine Obst und Gemüsepause.
Mojak: Um 8.30 Uhr starten wir wie die Minis mit einem gemeinsamen Frühstück und anschließenden Morgenkreis. Der restliche Vormittag gestaltet sich mit pädagogischen Angeboten, Ausflügen und Freispiel. Nach dem Mittagessen findet eine Ruhepause statt, in der Geschichten vorgelesen werden. Der Nachmittag bietet Zeit und Raum zum Spielen, das lediglich durch eine Obst und Gemüsepause geteilt wird.
Ab spätestens 16.00 Uhr treffen sich alle Kinder zum Spätdienst bei den Mojak‘s.

 

 

Besondere Tage in der Woche: 

TagMinisGroße
Montag Außenaktivitäten Kreativtag
ABC – Sport
Dienstag Sport Sport
ABC – Vorschule
Mittwoch Musik Musik- und Tanztag
Kinderkonferenz
Donnerstag spez. Sprachförderung Projekt – Sprachförderung & Forschen
ABC – Vorschule
Freitag Kreativtag Ausßenaktivität